Wenn Sie die Erklärung zum Verzicht auf eine Aufklärung nicht mehr vorliegen haben, wird man Ihnen in der Screening-Einheit, in der Sie die Untersuchung durchführen lassen, die Erklärung noch einmal zum Unterzeichnen aushändigen.